Bankkonto in der Schweiz eröffnen

Bankkonto in der Schweiz

Wohin mit dem Gewinn

Eine Gesellschaft in der Schweiz benötigt zum unternehmerischen Handeln ein eigenes Bankkonto. Aber auch für Privatpersonen kann ein Konto bei einer Bank in der Schweiz - nach wie vor - interessant sein.

Darüberhinaus können auch Unternehmen aus anderen Staaten ein Bankkonto in der Schweiz errichten. Dies kann verschiedene Gründe haben, sei es zur Sicherung von Vermögen oder der Geldanlage in Schweizer Franken. Zudem begrüßen es oft die Kunden unserer Mandanten, wenn Sie von einem Schweizerbankonto innerhalb der Schweiz auf ein anderes Bankkonto bei einer Schweizer Bank überweisen können.

Ohne dieses Konto vor Ort kann die Gesellschaft nicht zur Steuer angemeldet werden und erhält auch keine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (VAT-ID).

Die Firma kann natürlich darüber hinaus auch in anderen Staaten Bankkonten unterhalten. Wir beraten Sie gerne und sind Ihnen bei der Eröffnung in anderen Ländern gerne behilflich. 

Das Bankkonto

Jede Firma braucht ein Bankkonto. Ohne Bankkonto kann sie nicht am geschäftlichen Leben teilnehmen. Auch im Sinne eines ordentlichen, in kaufmännischer Weise eingerichteten Geschäftsbetriebes ist ein Konto bei einer Bank in der Schweiz erforderlich. Es wäre nicht plausibel, eine Firma in der Schweizer Eidgenossenschaft zu haben, wenn diese nicht über ein Bankkonto verfügt.

Auf das Bankkonto hat grundsätzlich nur der Zugriff, der vom Gründer benannt wurde. Die Änderung der Unterschriftsberechtigten ist nur durch einen Beschluss der Eigentümer (Shareholders-Resolution) möglich. Ohne Ihr Zutun kann niemand mit Ihrem Bankkonto arbeiten.

Bei der Auswahl der Banken arbeitet Tax Saving Corporation nur mit Top-Tier Banken zusammen, die weltweit einen angesehenen Ruf haben.

Wir bereiten Ihnen  alle Unterlagen unterschriftsreif vor und beglaubigen die erforderlichen Unterlagen. Für die Eröffnung des Bankkontos bei der Bank in der Schweiz müssen Sie bei einigen Banken persönlich vor Ort anwesend sein. In diesem Fall wird der Termin bei der Bank von uns für Sie vorbereitet.

Bevorzugte Bankunternehmen in der Schweiz

Die Berater von Tax Saving Corporation arbeiten seit Längerem mit den folgenden Banken in der Schweiz zusammen:

Bank

Sitz

BIC

HSBC 

Zürich

BLICCHGGXXX 

Deutsche Bank (Schweiz) AG

Zürich

DEUTCHGGXXX

Bank Zweiplus AG 

Zürich

BZPLCHZZXXX

CIM Banqué AG

Genf

CIMMCHGG

Schaffhauser Kantonalbank 

Thayngen

SHKBCH2SXXX

Baloise Bank SoBa AG

Basel

KBSOCH22XXX

Die eidgenössische Finanzmarktaufsicht (FINMA) unterhält Listen aller durch sie in der Schweiz bewilligten Institute und Anlagefonds, die Ihnen im Excel- oder PDF-Format zur Verfügung stehen.

Unterschriftsvollmacht

Den Kreis der Zeichnungsberechtigten legen Sie fest. Ebenso legen Sie fest, wer eine VISA-Karte auf den Namen der Firma erhalten soll.

Nur, wenn Sie es ausdrücklich wünschen und schriftlich beauftragen, erhalten unsere Direktoren von Ihnen Zugang zu Ihren Bankkonten.

Eröffnungsvorgang

Eröffnung Bankkonto in der SchweizNachdem die Firma im Handelsregister eingetragen wurde, erstellen wir die entsprechenden Unterlagen. Ihre Anwesenheit ist bei der Kontoeröffnung bei einigen Banken erforderlich. 

Sobald die Bank alle Daten eingerichtet hat, wird Ihr Konto eröffnet und ist handlungsfähig.

Sie erhalten dann mit jeweils getrennter Post Passwort-Token, Kreditkarte und PIN. Ab diesem Zeitpunkt können Sie per Internet, Fax und Geldautomat über Ihr Konto verfügen.

Weitere Bankkonten

Die Eröffnung weiterer Bankkonten international ist möglich. Wie bei jeder Neugründung kommt es aber auf die jeweilige Bank an, welche Erfahrungen und Erwartungen sie an den Kontoinhaber und den wirtschaftlich Berechtigten hat.

Gerne stellen wir Sie bei unseren Partnerbanken z.B. in Liechtenstein, Lettland, dem Vereinigten Königreich oder Belize vor.

Artikel drucken